Adventskalender-Füllung

Um selbstgebastelte DIY Adventskalender zu füllen haben wir eine Auswahl toller Produkte und Artikel, die Deinen Liebsten im Advent garantiert viel Freude schenken werden. Entdecke unwiderstehliche Leckereien, einzigartigen Tee, kleine Gourmet- und Feinkostgeschenke, hochwertige Kleinigkeiten und Mitbringsel und vieles mehr als Füllung für selbstgemachte Adventskalender oder als Geschenkidee zum Wichteln. Hier sind unsere Ideen für Deinen Adventskalender zum selbst befüllen.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 26 von 26

Worauf es bei der Adventskalender Füllung und beim Adventskalender DIY ankommt

DIY liegt voll im Trend und besonders den selbstgebastelten Adventskalender zu befüllen macht Spaß und erfordert Kreativität. Denn abwechslungsreiche Adventskalender Inhalte und Kleinigkeiten für den Adventskalender müssen erst einmal gefunden werden - es müssen nicht immer nur Schokolade und Süßigkeiten sein. Falls Du also in diesem Jahr einen Adventskalender selbst machst und noch auf der Suche nach verschiedenen Inhalten für die Säckchen, Päckchen und Türchen bist, haben wir ein Sortiment interessanter Artikel zusammengestellt, die sich sehr gut als Adventskalenderfüllung eignen. Hier findest Du viele kleine Ideen und Adventskalender-Füllungen, mit tollen Highlights, die Deinem Adventskalender in der Weihnachtszeit eine ganz individuelle Note geben können.

Für selbstgebastelte DIY Adventskalender haben wir als Füllung eine Auswahl toller Produkte und Artikel, die Deinen Liebsten im Advent garantiert viel Freude schenken werden. Entdecke unwiderstehliche Leckereien, einzigartigen Bio-Tee, kleine Gourmet- und Feinkostgeschenke und vieles mehr. Auch zum Wichteln oder als kleines Mitbringsel sind unsere Geschenkideen hervorragend geeignet.

Adventskalender selbst befüllen - Unsere Tipps für die perfekte Kalenderfüllung

Ein selbstgemachter Adventskalender ist ein großartiges Geschenk, denn er kann ganz individuell auf den oder die Beschenkte angepasst werden. So kannst Du ein sehr persönliches Geschenk individuell kreieren, das gleich an 24 Tagen im Dezember für große Freude sorgen wird. Wir möchten Dir einige Tipps geben, auf die Du beim Befüllen des Adventskalenders achten solltest:

Ganz zu Beginn sollte Dir klar sein, was der oder die Beschenkte gerne mag. Nun musst Du Dir überlegen, wie Du die kleinen Inhalte, die der Adventskalender verbirgt optimal auf die individuellen Vorlieben anpassen kannst. Überlege Dir vorab ein grobes Thema für Deinen Adventskalender. Was könnte auf der Wunschliste Deiner Liebsten stehen? Beliebte Ideen, die fast immer passen sind: Wellness und Schönheit, Süßigkeiten und Schokolade, Kochen und Genießen sowie Hobbies. Humor ist ebenfalls wichtig. Überlege Dir, wie Du witzige und lustige Produkte im Weihnachtskalender integrieren kannst. Anhand dieser Überlegungen findest Du schon einen großen Teil der Adventskalenderfüllung.

Wichtige Adventskalender Tage im Dezember

  • Starte mit einem tollen Einstieg am 1. Dezember. Hier solltest Du bei der Adventskalender Füllung darauf achten, dass das erste Türchen schon eine grobe Richtung vorgibt, wohin die Reise gehen wird.
  • Denke an den Nikolaustag: Am 6. Dezember kommt bekanntlich der Nikolaus. Dieses Türchen oder Säckchen sollte beim Adventskalender befüllen immer ein besonderes Highlight sein.
  • Denke an den Advent: Es gibt in jedem Jahr mindestens 3 Adventstage im Dezember. Schaue auf welche Tage sie fallen und befülle den Adventskalender an den Adventstagen mit einer besonders schönen Überraschung.
  • Individuelle Tage im Dezember beachten: Achte darauf, ob es im Dezember nicht besondere Tage gibt, die vielleicht eine spezielle Bedeutung für die Beschenkten haben. Dazu gehören zum Beispiel: Geburtstage, Jubiläen, Hochzeitstage, usw. Anhand dieser Ehrentage kannst Du dem Adventskalender weitere persönliche Dinge hinzufügen und so weiter individualisieren.
  • Weihnachten, Christmas, Heilig Abend: Der 24. Dezember sollte immer die größte Überraschung im Adventskalender enthalten. Überlege Dir für Heilig Abend also den perfekten Abschluss für Deinen selbst befüllten Adventskalender.

Adventskalender Ideen und Tipps zum selber machen

Wenn Du Dir über die Inhalte im Klaren bist, musst Du Dir Gedanken darüber machen, wie Du sie verpackst und den Adventskalender präsentierst. Es gibt viele verschiedene Formen und Möglichkeiten, einen Weihnachtskalender selbst zu basteln und zu gestalten.
  1. Die Sockenvariante: Wenn die einzelnen Geschenke nicht zu groß sind, kannst Du sie in 24 Socken füllen. Ideal für Beschenke, die sowieso neue Socken benötigen. Am einfachsten ist es, die Socken mit Wäscheklammern an einer Kordel aufzuängen, die Du zusätzlich noch weihnachtlich dekorieren kannst. Alternativ zu Socken kannst Du für die Adventskalender Füllung natürlich auch Tütchen aus Papier oder Stoffsäckchen aus Baumwolle verwenden und sie ebenfalls aufhängen.
  2. Das Päckchenkörbchen: Diese Adventskalender Idee gehört zu den einfacheren Varianten, sieht aber trotzdem toll aus. Besorge Dir ein größeres Körbchen und lege die in kleinen Päckchen oder Schachteln verpackten Adventskalender Geschenke einfach hinein. Du kannst den Korb zusätzlich mit weihnachtlichen Motiven dekorieren oder auch für einen beleuchteten Adventskalender eine LED-Lichterkette anbringen.
  3. Adventskalender-Rohling: Natürlich kannst Du auch einen bereits fertig erstellten Adventskalender Rohling zum Befüllen nutzen und ihn alleine durch Deine Geschenkideen personalisieren. Der Vorteil: Er ist schnell erstellt, sieht gut aus, ist trotzdem absolut individuell und die Überraschung beim Öffnen umso größer.


Tipp: Denke an die Beschriftung des Adventskalenders. Du kannst die Zahlen von 1-24 aufmalen, ausschneiden und aufkleben oder mit einem Anhänger anbringen. Es gibt auch fertige Zahlensticker, die man einfach aufkleben kann, jedoch halten sie nicht auf allen Verpackungsmaterialien.

Und jetzt los... bis Dezember ist es nicht mehr weit. Falls Dir der DIY Adventskalender zu anstrengend sein sollte: Wir haben auch viele dekorative und originelle Adventskalender mit ganz unterschiedlichen Füllungen für jeden Geschmack.

Wir wünschen viel Spaß bei der Gestaltung, Basteln und beim Befüllen des Adventskalender und eine wundervolle Vorweihnachtszeit!
Newsletter Anmeldung - Exklusive Newsletter Vorteile